Ferienhaus Milow

Urlaub im Westhavelland

Kategorie: Essen

Tipp: Restaurantbesuch in Milow und Premnitz reservieren!

Winter in Milow

“Ohne Titel” von Yves, lizensiert unter CC BY-NC-SA 4.0.

Falls Sie während Ihres Urlaubes in unserem Ferienhaus einen Restaurantbesuch in Milow oder Premnitz planen, empfehlen wir Ihnen rechtzeitig Plätze zu reservieren. Vor allem am Abend eines Wochenendes sind die Restaurants sehr stark besucht, sodass man nur mit Reservierung einen Platz bekommt.

In unmittelbarer Nähe zu uns befindet sich der GastHof Milow (www.gasthofmilow.com) Hier können Sie auch am Buffet frühstücken gehen. Außerdem finden Sie in Milow und Umgebung folgende Restaurants:

Ostern in Milow: Eier-Trudeln, Stockbrot und Lagerfeuer

Eier trudeln in Milow

Eier trudeln in Milow

Wie jedes Jahr habe ich dieses Ostern mit meinem Sohn und der Familie meines Bruders im Ferienhaus Milow verbracht. Und wie jedes Jahr wanderten wir zum traditionellen Eiertrudeln auf den Milower Berg. Die Sonne glitzerte auf der Stremme, wir trugen kurzärmelige T-Shirts und einen frohen Mut. Entlang des Flusses dauerte der Spaziergang mit den vier Kindern eine halbe Stunde. Wir haben neben den Graureihern, Störchen, Schwänen und Enten Nachbars Pferde und eine Blindschleiche getroffen.
Als wir den Milower Berg erreichten, waren schon einige Trudelbahnen erarbeitet und wir konnten direkt in den Wettkampf starten. Die Idee ist einfach: Wer sein hartgekochtes Ei unbeschadet am weitesten trudelt, gewinnt. Alternativ können zwei Menschen ihr Ei direkt aus der Hand aneinander schlagen – auch hier gewinnt der Wettkampfteilnehmer mit unbeschadeten Ei.

Wer hat gewonnen?

Milower Berge

Noch weiter oben auf dem Berg fand das traditionelle Osterfest mit Speis und Trank statt.

Auf dem Rückweg sammelte mein Sohn einen großen Blumenstrauß und meine drei Neffen spielten auf dem naheliegenden Sportplatz Fußball. Zum Mittagessen gab es dann eine ganze Menge süß-saure Eier mit Senfsauce. Dann sammelten wir trockenes Holz und entzündeten ein Osterfeuer auf dem Grundstück mit Blick auf die untergehende Sonne im Naturschutzgebiet. Dazu machten zur großen Freude der Kinder Stockbrot.

Zutaten:

  •     350g Mehl
  •     1/2 Päckchen Hefe
  •     1/2 TL Salz
  •     40g Margarine
  •     200 ml Wasser (alternativ: Milch oder Reismilch)

Alle Zutaten zusammen geben und gut kneten. Ein feuchtes Tuch über die Schüssel legen und selbige in die Sonne stellen. Nach zwei Stunden ist der Teig gegangen und nun kann er um das Ende des Stockes gewickelt werden. Nun über die Glut und nach ein paar Minuten ist er fertig – lecker!

Milow Ausblick

Sonnenuntergang in Milow

Ein Lagerfeuer darf in Milow ganzjährig durchgeführt werden. Wichtig ist, dass nur trockenes, naturbelassenes Holz verwendet wird und der Feuerhaufen in Durchmesser und Höhe einen Meter nicht überschreitet. Das Feuer muss bis zum vollständigen Erlöschen überwacht werden. Auf Seite 3 des Ortsteilreportes_36 finden sie die ganze Antwort des Bürgermeisters von Milow auf die Frage, “unter welchen Umständen ein Lagerfeuer durchzuführen ist”.

Wildkräuter sammeln

Das Ferienhaus Milow liegt nicht nur direkt an der fischreichen Stremme, sondern auch an einer Wiese voller Wildkräuter. Sobald Sie das Grundstück verlassen in Richtung Milower Berge und das alte Fischerboot rechts liegen lassen, finden Sie mit ein wenig Spürsinn Taubnessel, Spitzwegerich und Löwenzahn, weiterhin Gänseblümchen, Schafgarbe und Brennnessel. Mit diesen Wildkräutern können Sie einfache Salate veredeln, Gerichte erfrischen oder Tee kochen.

Nicht nur auf den Wiesen können Sie erfolgreich Kräuter pflücken sondern auch an Wegesrändern und im Wald. Wenn Sie einen Spaziergang zu den Milower Bergen machen und am Bergfriedhof vorbei zum “guten Ausblick” wandern, finden Sie Giersch, Sauerampfer und Knoblauchrauke. Nur: Bitte stören Sie unsere Nachbarn nicht und gehen Sie nicht auf fremde Wiesen.

Rezepte und viele Tipps finden Sie unter www.wild-kraeuter.de. Viel Spaß und guten Appetit.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén